Brennender PKW BAB 2

F1W > Feuer klein + Wasserbedarf
Zugriffe 44
Einsatzort Details

Braunschweig A2
Datum 12.10.2020
Alarmierungszeit 09:02 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Watenbüttel
Berufsfeuerwehr Braunschweig
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   MTF  HLF 10
      Feuer

      Einsatzbericht

      PKW-Brand auf der A2
      Hybrid-Fahrzeug steht in Vollbrand kurz vor der Raststätte „Zweidorfer Holz“
      Braunschweig. Am Vormittag des heutigen Montags brannte ein Hybrid-Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache auf der Autobahn A2 vollkommen aus. Nachdem die Fahrerin einen technischen Defekt bemerkte, brachte sie ihr Fahrzeug auf dem Standstreifen zum Stehen. Sie verließ zusammen mit ihrem Hund unverzüglich den PKW, der zu diesem Zeitpunkt bereits qualmte. Wenig später brannte der Wagen. Die alarmierte Feuerwehr fand einen Vollbrand des Fahrzeuges vor und leitete die Löschmaßnahmen ein. Die Sperrung der Autobahn erfolgte durch die Autobahnmeisterei, die bereits durch Zufall vor Ort war. Das Fahrzeug mit Elektro-Antrieb und Verbrennungsmotor wurde mit Löschschaum abgelöscht. Nach Begutachtung und Ausschluss weiterer Gefahren konnte der PKW abtransportiert werden. Die Insassin und ihr vierbeiniger Begleiter kamen unverletzt mit dem Schrecken davon. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder